Namensfindung

Den richtigen Namen zu finden ist nicht so einfach. Da machen sich, im Regelfall, mindestens zwei Menschen intensiv Gedanken darüber, wälzen Namensbücher, kombinieren die Favoriten, um dann, nach Monaten mit dem perfekten Namen fürs Kind aufwarten zu können.

Ich komme nun an einem anderen Punkt in die ganze Geschichte rein. Ich pflege (Wortspiel beabsichtigt) mit den Patientinnen etwas Konversation zu betreiben, während der Anästhesist die Spinale für die Sectio sticht, da ich ja ohnehin vor der Dame stehe. Unter anderem komme ich da eben auch auf den Namen zu sprechen.

Antwort der letzten (jungen) Dame: Jeremy-Jermaine (sprich: Dschärrämie-Dscherrmäin)

Zum Glück hatte ich einen Mundschutz auf.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: