Seniorenmund tut Wahrheit kund 

Ältere Dame auf den OP Tisch in der Narkosevorbereitung, die Haube war ihr etwas ins Gesicht gerutscht. 

Formuliert hat sie ihren Wunsch nach freier Sicht so:

Junger Mann, können Sie mir mal den Parteihelm aus dem Gesicht ziehen?

Ich mag die Kriegsgeneration irgendwie. Viele haben so einen knochentrockenen Humor, das versüßt einem den Tag. 

Advertisements

Ein Gedanke zu „Seniorenmund tut Wahrheit kund 

  1. Älterer Mann (zu seiner Verteidung im Anfangsstadium von Demenz) im Altenheim.
    Ich hab ihn morgens bei der Pflege unterstützt.
    Er brauchte Hilfe beim Transfer vom Bett in den Rollstuhl. Währenddessen rutschte seine Hand (natürlich rein „zufällig“) an meinen Brüsten in Richtung meines Hintern. Ich hab erst mal die Zähne zusammen gebissen und nichts gesagt. Der Herr macht sich also im Bad zurecht, ich richte das Zimmer.
    Er zurück ins Zimmer, ich zu seinem Schrank.

    Ich: [I]“Herr Müller ich nehm mal ein paar Hemden raus und Sie sagen mir welches Sie anziehen möchten.“[/I]

    Ich zeige ihm ein braunes Hemd.

    Er: [I]“Das nehme ich. Braun war ja schon immer meine Farbe *zwinkerzwinker*“.[/I]

    Ich stand da und mir hatte es die Sprache verschlagen.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: