Sektenguru verurteilt

Vor längerer Zeit bin ich mal über eine Doku gestolpert in der ein Sektenguru und dessen Anhänger gezeigt wurden. Die ganze Geschichte kam mir damals schon nicht sauber vor. Heute las ich in den Nachrichten zufällig, dass der Anführer der Gruppe wegen Misshandlung drei Jahre ins Gefängnis muss. Er hatte seinem damals 13-jähigen Stiefsohn mit Mukoviszidose die notwendige Behandlung verweigert und irgendwelche esoterischen Maßnahmen verordnet.

Ich kann nur sagen, chapeau, BGH. Richtige Entscheidung, nur zu geringes Strafmaß für mein Empfinden. Bitte mit den restlichen Esoterikern weiter machen.

Hier der Zeitungsbericht aus der Süddeutschen:

http://www.sueddeutsche.de/bayern/bgh-urteil-guru-von-lonnerstadt-muss-drei-jahre-in-haft-1.2594459

Und die Doku auf youtube:

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: