Doktor, Doktor…

Für mich beginnt jetzt ein neuer Lebens-/Leidensabschnitt. Nach einer gefühlten Ewigkeit Wartezeit habe ich endlich einen Studienplatz für Humanmedizin zugeteilt bekommen. Praktischerweise an meiner Wunschuni. Dafür geht es direkt stressig los. Job in der Klinik kündigen bzw. auf Aushilfe ändern, alle für die Immatrikulation nötigen Papiere besorgen und spätestens nächsten Mittwoch im Sekretariat der Uni abgeben. 

Ganz schön viel Zeug, was man da braucht. Neben einem Passbild, vermutlich für den Studentenausweis, wollen sie eine Kopie der Personalausweises, ein originales sowie eine amtlich beglaubigte Kopie des Abiturzeugnisses (hat die ZVS zwar schon, die Uni wills aber auch noch mal…), einen Lebenslauf, einen Nachweis für die überwiesenen Semestergebühren, eine Bescheinigung der Krankenkasse und den Schrieb der ZVS über die Zuteilung des Platzes. 

Bis auf die Krankenkassenbescheinigung hab ich zum Glück alles zusammen. Ich hoffe der Brief kommt morgen, sodass ich Montag früh an der Uni alles regeln kann. 

Eine Wohnung im Wohnheim habe ich auch schon beantragt, hoffentlich geht der durch, dann hätte alles reibungslos funktioniert. 

Ich hinsehe gespant, aber auch nervös, wie es weiter geht, was mich erwartet und ob ich alles schaffe, was auf mich zu kommt. Schließlich bin ich nun doch ein paar Jahre aus der Schule raus. 

Advertisements

3 Gedanken zu „Doktor, Doktor…

  1. Viel Erfolg bei deinem Studium 🙂

    Gefällt mir

  2. Gratuliere zum Stufienplatz und viel Erfolg. 😀

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: