Achievements

WordPress hat ja das lustige(?) Feature gewisse statistische Werte mit „Erfolgen“ zu verknüpfen, analog zu aktuellen Videospielen. Ich habe zwar, im Gegensatz zu aktuellen Videospielen, noch keine Übersicht über die erreichbaren Erfolge  gefunden, aber seis drum. Ich bin mir auch nicht ganz sicher, wozu eine Blogsoftware überhaupt Achievements braucht, bei Spielen finde ich die auch irgendwie überflüssig, aber hier?

Der Grund, weswegen ich eigentlich schreibe ist aber nicht um mich über die Software zu wundern, sondern um Danke zu sagen. Zum einen für die Follower, die in den letzten Tagen dazu gekommen sind, zum anderen auch den vielen anderen Lesern. In den ersten knapp vier Monaten waren schon fast so viele Besucher hier, wie im gesamten letzten Jahr. Es ist wirklich schön zu sehen, dass es da draußen einige Leute gibt, die offensichtlich ein regelmäßiges Interesse an meinen Posts haben. Interessant sind auch die Herkunftsländer mancher Besucher. Vorausgesetzt, dass der Browser nicht absichtlich falsche Ergebnisse übermittelt, sind da einige überraschende Orte dabei, unter Anderem zum Beispiel Indien, Japan, Costa Rica, die Philippinen, Neuseeland und Australien. Interessantes Gefühl, wenn man sieht, dass jemand vom anderen Ende der Welt aus hier rein geklickt hat. Realistischerweise denke ich aber, dass da eher falsche User Agent Daten ausgelesen wurden oder irgendwelche Crawler mit Standort in einem dieser Ländern hier drüber gelaufen sind.
Dennoch: Vielen Dank für das stetige Interesse und die netten Worte in den Kommentaren.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: