Spritztour mit RTW

Rüsselheim: 18-Jähriger fährt mit Rettungswagen stundenlang mit Blaulicht durch die Stadt

Ein 18-jähriger, der seit kurzem im Rettungsdienst beschäftgt ist, „leiht“ sich mal eben einen RTW aus, fährt mit Signal durch die Stadt und gefährdet andere Verkehrsteilnehmer. Ich würde sagen, in Rüsselsheim ist gerade eine Stelle frei geworden, falls jemand eine sucht.

Advertisements
Getaggt mit , , , ,

6 Gedanken zu „Spritztour mit RTW

  1. Hermione sagt:

    Als ich das gestern gelesen habe, hab ich auch gedacht ich bin im falschen Film. Was für eine verantwortungslose Flachpfeife!

    Gefällt mir

    • Ich gehe stark davon aus, dass das ein Zivi/FSJ/BuFDi/wie auch immer das gerade heißt war. Bei der Gruppe findet kaum Selektion statt. Wer kommt wird genommen, ist ja für den Betreiber auch eine super Sache, die sind deutlich billiger zu halten als normale Arbeitnehmer. Meistens gehts ja auch gut.

      Gefällt 1 Person

      • Hermione sagt:

        Ja, oder eventuell ein Ehrenamtler, der neu in seiner HiOrg war.

        Gefällt mir

        • Theoretisch möglich, allerdings ist aus meiner Erfahrung da die Selektion größer. Jemand der frisch im Verein ist kommt eher nicht direkt auf einen RTW. Da muss man schon etwas länger dabei sein und dann wäre vermutlich die Nichteignung aufgefallen.

          Gefällt mir

          • Hermione sagt:

            Nein, das nicht, aber zumindest in meiner HiOrg hängen die Schlüssel für alle Fahrzeuge in einem Schlüsselkasten auf der Wache. Da kommt man ran, sobald man nen Wachenschlüssel hat (und den haben bei uns die meisten, weil wir im KatS stark eingebunden sind).
            Wobei n Bufdi tatsächlich wahrscheinlicher ist.

            Gefällt mir

          • Klar, mit genügend krimineller Energie geht alles.
            Bleibt allerdings die Frage, ob ein frisch eingetretener direkt einen Schlüssel bekommt. Bei mir hat es mehrere Jahre gedauert, bis ich in einer Position war, die einen eigenen Schlüssel gerechtfertigt hat. Der „Helfer Arsch“ kommt ja normalerweise nicht allein zum Dienst, da ist ja in der Regel noch jemand erfahrerneres dabei. Und im Zweifel konnte man sich einen Schlüssel abholen.
            Wegen der KFZ Schlüssel Problematik: wir haben in der Fahrzeughalle einen elektronischen Schlüsselschrank. Wer Zugang zu den Fahrzeugen braucht bekommt einen Login und nur die Schlüssel freigeschaltet, die er nutzen darf. Damit ist sichergestellt, dass nur diejenigen an die Schlüssel kommen, die sollen und es ist im System protokolliert, wer zuletzt was hatte.

            Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: