Semesterbeginn

Bei Hermione vom Rescue Blog ist es ja schon losgegangen, für mich geht es jetzt auch ins zweie Jahr. Damit startet das wohl spannendste Semester der Vorklinik, immerhin wird dieser Jahr der Präparierkurs, auch bekannt als (Makro-)Anatomie, gehalten. Ich bin schon sehr gespannt drauf, wie das wird.
Berufsbedingt weiß ich ja, dass ich kein Problem damit haben werde, aber es soll ja immer mal wieder vorkommen, dass Studenten mit dem Schneiden in Leichen nicht zurecht kommen.

Dann ist ja auch noch ein bisschen was aus dem Auszeit Post offen, was den ein oder anderen Leser interessiert hatte.

Das BAföG Amt bleibt weiterhin blöd. Den Widerspruch, den ich gegen die Ablehnung eingereicht habe, hat man verbummelt, glücklicherweise habe ich aber die Möglichkeit eingeräumt bekommen trotz abgelaufener Widerspruchsfrist nochmal widersprechen zu dürfen. Bleibt abzuwarten, was sie dann sagen.

Die Bundeswehr ist nur marginal besser, aber immerhin hat sich da ein bisschen was bewegt. Allerdings warte ich nach wie vor auf eine Reisekostenerstattung für eine Dienstreise vor mehr als zwei Monaten.

Meine Katze hat nach dem Post nur noch zwei Tage bei mir verbracht. Es ging ihr zunehmend schlechter, sodass ich um ein Einschläfern nicht mehr rum gekommen bin.
Inzwischen wohnt ein bildhübscher Kater bei mir, der mich ordentlich auf Trab hält. Er ist deutlich jünger als die Katze davor und dementsprechend aktiv. Aber es macht Spaß.

Advertisements
Getaggt mit

4 Gedanken zu „Semesterbeginn

  1. Hermione sagt:

    Einen guten Start wünsch ich dir! 😀
    Wie läuft der Präpkurs bei euch? Alle Themen in einem Semester oder auf mehrere verteilt? 🙂

    Tut mir leid, dass die Katze es nicht mehr lange geschafft hat… Aber sie hatte sicher eine schöne Zeit bei dir und einen gnädigen Tod.

    Gefällt mir

    • Dir auch einen guten Start 🙂
      Wir machen den Präpkurs in einem Semester, aufgeteilt in vier Blöcke, in denen der Körperspender strukturiert präpariert wird und jeweils Testate absolviert werden.

      Ich hoffe doch, dass die alte Dame bei mir zufrieden war. Ich habe jedenfalls alles in meiner Macht stehende getan um es ihr so schön wie möglich zu machen.
      Der Jüngling jetzt ist zwar eigentlich nicht mein Beuteschema, aber ich hab mich im Tierheim auf den ersten Blick verliebt.

      Gefällt 1 Person

      • Hermione sagt:

        Alles in einem?? Wow! Ich versuch, daran zu denken wenn ich mich das nächste Mal über meinen Lernstoff beschwere, wir haben das auf insgesamt drei Semester verteilt (plus ein Semester Histo), wobei das jetzt schon das mit dem meisten Stoff wird…

        Schön dass der Kater dich auf Trab hält. 😀

        Gefällt mir

  2. Rose sagt:

    Oh ja, dass das Semester wieder begonnen hat, habe ich am Mittwoch bemerkt. Es wurden „Campus-Tüten“ verteilt mit Flyern der Firma, bei der ich arbeite. Wir haben viele „Neuzugänge“. Dadurch, dass es eine Aufwandsentschädigung gibt, braucht man das nicht beim BAföG angeben. Auch ohne BAföG ist es ein angenehmer Nebenverdienst.

    Wünsche Dir einen guten Start ins neue Semester.

    Schade um die Katze. Aber wenn es nicht mehr besser wird ist ein „gehen lassen“ sinnvoll.

    LG

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: