Schreckliches 2016

Alle Welt lamentiert über das böse Jahr 2016, in dem so viele Stars ihr Leben ließen. Aber ist dem wirklich so? Die (deutsche) Wikipedia listet im Nekrolog die im jeweiligen Monat gestorbenen, bekannten Menschen auf. Man hat hier also eine objektive Auflistung von Verstorbenen, die im allgemeinen als bekannt gelten und nicht nur die drei Superstars, die man halt so kennt.

Schaut man sich die Listen der letzten drei Jahre an, so stellt man fest, dass 2014 und 2015 plus/minus 5500 bekannte Menschen verstorben sind. Dieses Jahr waren es etwa 2000 weniger.

Kann man da wirklich von einem schrecklichen Sterbejahr sprechen? Vielleicht sollten manche mal ihren Horizont neu ausrichten. Vor allem, weil das meist die gleichen Personen sind, die sind null dafür interessieren, wie es der alten Nachbarin geht oder überhaupt mitbekommen, wenn jemand in der Nachbarschaft stirbt.

Scienceblogs hat einen ähnlichen Ansatz gewählt, allerdings nicht mit allgemeinen Sterbelisten aus Wikipedia sonden mit denen aus TV Guide, in denen spezifisch Schauspieler gelistet werden – also Leute, die man auch kennt, im Gegensatz zu meiner objektiven Übersicht, die auch der Allgemeinheit unbekannte, aber relevante Personen enthält. Aber auch Scienceblogs kommt zu dem Fazit: 2016 ist gar nicht so schlimm

http://scienceblogs.com/gregladen/2016/12/27/is-2016-really-killing-more-celebrities-than-other-years-did/

 

 

Also worüber regen sich eigentlich alle auf?

Getaggt mit ,

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: