Blutspendesperre für Homosexuelle in Nordirland wird aufgehoben

Ab September dürfen homosexuelle Männer in Nordirland wieder Blut spenden. Seit den 80ern galt in Großbritannien ein generelles, lebenslanges Verbot für jeden Mann, der einmal sexuellen Kontakt mit einem anderen Mann hatte. Das Verbot wurde in den anderen Teilen des Landes schon 2011 aufgehoben, nur in Nordirland bestand es weiter.

Schön, dass dieser Unsinn ein Ende hat. Es gibt keinen triftigen Grund homosexuelle per se von der Blutspende auszuschließen.

über Gay blood donation: Lifetime ban in NI on gay men donating blood is to be lifted – BBC News

Advertisements
Getaggt mit , , ,

2 Gedanken zu „Blutspendesperre für Homosexuelle in Nordirland wird aufgehoben

  1. Judith sagt:

    Tja Deutschland ist da noch nicht so weit. Ich wäre persönlich dafür, dass statt solcher pauschalen Gruppenausschlüsse danach entschieden wird, ob der potentielle Spender in den letzten … Monaten ungeschützten Geschlechtsverkehr gehabt hat, also ohne Kondom. (Sonst denkt der ein oder andere noch, ungeschützt würde bedeuten: „ohne Verhütungsmittel“.) Das eben am konkreten Verhalten festmachen anstatt an der angegebenen Sexualpräferenz.

    Gefällt mir

    • Das wird sich in Deutschland sicher auch noch ändern. Derzeit sieht das Transfusionsgesetz das zwar noch so vor, aber aus meiner Beobachtung handhaben die Blutspendedienste das nicht überall so streng. Da, wo ich spenden gehe wird nicht nach Homosexualität gefragt, sondern nach ungeschütztem Verkehr bzw. Verkehr mit häufig wechselnden Partnern. Mir sind auch homosexuelle bekannt, die spenden gehen.

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: